26Mrz/20

Corona-Hilfe

In Zeiten der Corona-Krise wird die finanzielle Lage für viele Menschen kritisch, z. B. Kunden der Tafeln oder Menschen, die kein Kurzarbeitergeld erhalten, weil sie  in Minijobs beschäftigt sind. Gerade in den kommenden Wochen ist es besonders wichtig, dass sich auch diese Menschen bevorraten können, um Kontakte mit anderen auf ein Minimum zu reduzieren. Dazu fehlt am Monatsende oft das Geld. Hier möchte die AWO Altenholz gerne helfen und den Altenholzern und Altenholzerinnen  einen finanziellen Zuschuss gewähren. Wenn Sie in solch einer Situation sind oder Menschen kennen, die dringend eine Unterstützung benötigen, dann wenden Sie sich bitte an die Vorsitzende, Frau Hildegard Schaper unter Tel. : 0431 32 25 71 oder per Mail an schaper-awo@t-online.de, oder an Frauke Miltkau-Reinack Tel.: 0431 / 32 48 95 oder per Mail: Framirei@web.de.  Wir rufen zurück, damit wir die Übergabe besprechen können. Sollten wir bei Ihrem Anruf nicht zu Hause sein, so sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter. Wir rufen zurück.
Gleichzeitig bitten wir alle, denen es wirtschaftlich besser geht, um Unterstützung für diese Aktion. Wenn Sie dafür spenden möchten dann bitte auf folgendes Konto:
AWO Altenholz Hilfsfonds  IBAN DE35 210 501 70 1002 34 25 31
Stichwort: Corona-Hilfe

 

09Feb/20

AWO-Theaterfahrt

Die AWO fährt mit Ihnen ins Theater

  • Theaterfahrt nicht nur für Senioren

Am Mittwoch den 29. April

fahren wir mit Ihnen ins Opernhaus.
Es gibt die Operette:

“Die Fledermaus” –von Johann Strauß

Teilnehmerpreis:
27,- € für AWO Mitglieder,
32,- € für Nichtmitglieder
Abfahrt: 18.30 Uhr Alter Kieler Weg,
18.35 Uhr Dataport, 18.40 Uhr Dorfteich.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, wo Sie einsteigen möchten.
Wir hallten an jeder Haltestelle des ÖPNV.
Anmeldungen  bis zum 25. März bei Heidi Mühr, Tel. 32 37 67

 

30Jan/20

Kleines AWO-Café

Kleines AWO-Café

Samstag 15. Februar
15.00 – 17.00 Uhr,
Begegnungsstätte Stift,
Danziger Straße 3d

Bei uns können Sie mit netten Leuten
Kaffee trinken und klönen.

Selbst gebackener Kuchen steht für Sie
im Kuchenbuffet zur Wahl.

Der Erlös des Nachmittags ist für die Arbeit
der AWO Altenholz gedacht
 
24Nov/19

AWO-Theaterfahrt

Die AWO fährt mit Ihnen ins Theater:

Sonntag, 26. Juli 2020,
Freilichtbühne Eutin

Madame Butterfly, Oper von Puccini

Kosten: 50,00 €
Abfahrt: 14.00 Uhr Alter Kieler Weg,
14.15 Uhr Dorfteich
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, an welcher Bushaltestelle Sie einsteigen möchten.

Anmeldung: Heidi Mühr, Tel. 0431 / 32 37 67

17Nov/19

Kleiner AWO-Adventsmarkt

Kleiner AWO-Adventsmarkt mit Cafeteria
Samstag, 23. November 2019,
von 15.00 – 17.00 Uhr
in der Begegnungsstätte Stift, DanzigerStr. 3d.

 

Adentsgestecke, Weihnachtsschmuck,
edle Perlenketten, Socken u. Mützen,
Sauerfleisch, Marmelade, Brot ……..

Bei uns können Sie mit netten Leuten Kaffee
trinken und klönen.
Selbst gebackener Kuchen steht für Sie
im Kuchenbuffet zur Wahl.

Der Erlös des Nachmittags ist für die Arbeit der
AWO Altenholz gedacht

17Okt/19

Kleines AWO-Café

Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserem Kleinen
AWO-Café am

Samstag, dem 19.Oktober 2019,
von 15.00 – 17.00 Uhr,

in der Begegnungsstätte Altenholz-Stift, Danziger Str. 3 d.

Bei uns können Sie mit netten Leuten Kaffee
trinken und klönen.
Selbst gebackener Kuchen steht für Sie
im Kuchenbuffet zur Wahl.
Der Erlös des Nachmittags ist für die Arbeit der
AWO Altenholz gedacht.

04Jul/19

Jahreshauptversammlung 2019

Am Donnerstag, den 06. Juni 2019 haben die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt Altenholz im Rahmen der Jahreshauptversammlung ihren neuen Vorstand gewählt.

1. Vorsitzende Hildegard Schaper (Mitte), 2. Vorsitzende Gabriele Heintz (vorne links, Schriftführerin Sabine Sieg (vorne rechts) ,Kassierin Anke Lilienthal-Schmiedel (hinten 2. von links), Beisitzerinnen Tina Tiesch (hinten 2. von rechts), Elsbeth Struck (hinten links), Marina Hoppe ( hinten rechts)
Herzlichen Glückwunsch und eine glückliche Hand für die neuen Aufgaben!
Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Jubilaren für viele Jahre Mitgliedschaft!
Geehrt und von unserer Vorsitzenden Hildegard Schaper mit einem Blumenstrauß bedacht wurden für
45 Jahre: Hans Joachim Sprenger
35 Jahre: Silke Jeziorowski
30 Jahre: Anelene Stecker
25 Jahre: Gerburg Böhrs
20 Jahre: Marina Hoppe